Logo
Logo
header_jerzens_2015.jpg

Sie befinden sich hier: Home > Aktuelles





23.10.2018 - 15:25

Sonnendaten:
Aufgang....: 08:03

Untergang: 18:14




Saisoneröffnungsfahrt Sölden vom 1. bis 3. Dezember 2018

Fahrenbacher Skiclub fährt zum 16. Mal zur Eröffnung der Wintersportsaison nach Sölden im Ötztal

Zur Eröffnung der Wintersaison 2017/2018 fuhren die skisportbegeisterten Mitglieder und Freunde des Fahrenbacher Skiclubs zum 16. Mal nach Sölden im Ötztal. Die Vorfreude auf die Eröffnungsfahrt war bei den Teilnehmern dieses Mal so groß, dass diese innerhalb von 24 Stunden ausgebucht war und eine Nachrückerliste erstellt werden musste. Dies veranlasste die Fahrtenleitung dazu, fünf weitere Doppelzimmer in einem Nachbarhaus zu buchen. Untergebracht war die Gruppe, wie auch in den Vorjahren, im Hotel „Amaris am See“ bei der Gastfamilie Köll.

 

Das Wetter hielt, was die Vorhersage versprochen hatte. Bei traumhaftem Kaiserwetter und top Schneebedingungen genossen die Fahrtenteilnehmer die bestens präparierten Pisten in den Skigebieten rund um die beiden Gletscher Rettenbach und Tiefenbach. Sölden ist eines der exklusivsten Skigebiete der Alpen. Mit seinen drei Dreitausendern bietet das Skigebiet eine einzigartige Kulisse.

 

Zum ersten Mal konnte mit dem Skipass auch das Skigebiet in Obergurgl und Hochgurgl genutzt werden. Viele Teilnehmer der Eröffnungsfahrt kannten das als der „Diamant der Alpen“ bekannte Skigebiet mit seinen weitverzweigten Pisten noch nicht und erkundeten es daher mit Begeisterung. Auf Grund des guten Wetters und der toll präparierten Pisten konnten sich die Teilnehmer je nach Fahrkönnen austoben. Die Stimmung der Truppe war optimal. Wie bereits in den letzten Jahren wurden zudem Skikurse angeboten, die von der vereinseigenen Übungsleiterin Julia Koch abgehalten wurden. Die Tage wurden voll ausgenutzt und endeten meist mit dem Après-Ski in Sölden und anschließend beim gemütlichen Abendessen in einem Restaurant. Der ein oder andere Fahrtenteilnehmer nutze auch die Gelegenheit, sich im Wellnessbereich des Hotels zu entspannen.

 

Nach drei erlebnisreichen Tagen mussten die Fahrenbacher leider wieder die Koffer packen und die Heimreise antreten. Aufgrund der riesigen Resonanz der Skifahrer gibt es im nächsten Jahr ein Wiedersehen für viele Teilnehmer in Sölden. Das Fahrtenleiterteam, bestehend aus Gerda und Thomas Unrath, freute sich, dass die Eröffnungsfahrt super angenommen wurde und informierte auf der Rückfahrt noch über weitere Skifreizeiten und Aktivitäten des Vereins.


Letzte Bearbeitung: 2018/01/31 - 21:27 - © MasterOfDisaster
© Ski-Club Fahrenbach e.V., Wasserstraße 27, 64658 Fürth-Fahrenbach, Telefon: 06253/86908
eMail: info@ski-club-fahrenbach.de